nFrames

Wird ein Objekt aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen, können durch dichte Bildzuordnungsverfahren 3D-Oberflächen räumlich rekonstruiert werden. Anwendungsbereiche sind vielfältig und reichen von der Dokumentation in der Denkmalpflege, über Qualitätssicherung in der industriellen Fertigung, kameragestützte Fahrerassistenzsysteme, Modellierungsprozesse in Film- und Videospielindustrie, bis hin zur Ableitung von 3D-Oberflächen aus Luftbildern. Letztere können wiederum für die Generierung von Karten oder 3D-Stadtmodellen genutzt werden. Primärer Fokus sind messtechnische Anwendungen mit hohen Genauigkeits- und Robustheitsanforderungen. Es werden sowohl Softwareprodukte zur selbstständigen Produktion von 3D-Daten als auch zur Integration in bestehende Softwarelösungen angeboten.