Noch mehr Menschen dauerhaft aus Armut befreien: Das ist unser Ziel für 2022. Dafür arbeiten wir mit den Profis für Afrika zusammen – afrikanische Sozialunternehmer:innen, die aus ihrer persönlichen Erfahrung wissen, was den Ärmsten hilft. Lernen Sie sie kennen und erfahren Sie, warum wir für die Realisierung unserer wirkungsvollsten Programme gegen Armut 2022 auf sie zählen.

Wir fördern, was schon funktioniert

Afrikanische Sozialunternehmer:innen haben wirksame Ideen gegen Armut – wir helfen ihnen, noch mehr Menschen zu erreichen.

MEHR…
Spenden

Unser Business-Plan gegen Armut

Afrikanische Sozialunternehmer:innen kennen ihre Heimat am besten, sind sozial motiviert und handeln unternehmerisch. Mit ihnen ist Entwicklungszusammenarbeit gut gemeint und gut gemacht.

Benjamin Wolf von Stay

„Extreme Armut in Afrika kann nur dann für immer besiegt werden, wenn Einheimische selbst unternehmerische Wege dafür finden.“
BENJAMIN WOLF gründete Stay, damit Entwicklungszusammenarbeit wirklich wirkt. Seine Geschichte lesen Sie hier.

Mehr…

Stay Alliance: Das Netzwerk der Profis

Stay Alliances sind Netzwerke erfolgreicher afrikanischer Sozialunternehmer:innen. Darin tauschen die Mitglieder Ideen aus, lernen voneinander und teilen ihre wirksamsten Lösungen. So erreichen sie gemeinsam noch mehr Menschen in Uganda, Ruanda und Kenia. Ihnen helfen sie dabei, ihre Lebenssituation zu verbessern.

STAY SEED

Reichere Ernte für Kleinbäuer:innen

Besseres Saatgut, reichere Ernte und höhere Verkaufspreise: Mit diesem Programm verbessern wir die Lage bäuerlicher ugandischer Familien.

MEHR…

STAY TREE

Gut für Kleinbäuer:innen und Klima

Ugandische Kleinbäuerinnen und Kleinbauern pflanzen Bäume: Sie schaffen sich selbst eine nachwachsende Einkommensquelle und leisten einen Beitrag gegen den Klimawandel. Wir bringen ihnen bei, wie es geht.

MEHR…

STAY BEE

Einkommen durch Imkerei

In unserem Ausbildungsprogramm machen mehrere ugandische Sozialunternehmen Kleinbäuer:innen zu Imker:innen. Der Verkauf ihres Honigs sichert ihnen dauerhaftes Einkommen.

MEHR…
Stay Alliance Uganda
Stay Alliance Ruanda
Stay Alliance Kenia

Unternehmer unterstützen Stay

„Ich finde die Projekte von Stay super nachhaltig, und mir ist der Respekt, der den Menschen vor Ort dadurch entgegengebracht wird, sehr sympathisch.“

MARTIN HIPP, CEO FinMatch AG, Unterstützer von Stay – so wie viele andere Unternehmen und Stiftungen.

Mehr…

Stay wird gefördert von

Land Baden-Württemberg unterstützt Stay
Robert Bosch Stiftung unterstützt Stay
Stelp unterstützt Stay

und vielen weiteren Fördernden und Spendenden

Mehr…

Stay in den Medien

Stuttgarter Zeitung über Stay
Stuttgarter Nachrichten über Stay
Olbios Network über Stay

Aktuelles von Stay

Frau im Maisfeld

Wie ein sicheres Einkommen für Eltern am besten vor Kinderarbeit schützt.

Mehr…
Afrikanische Sozialunternehmen

Wie Bündnisse Afrikas Sozialunternehmen noch stärker machen.

Mehr…
Schule in Uganda

Bildung macht den Unterschied für die nächste Generation – wir machen Bildung.

Mehr…

Regelmäßig Aktuelles von Stay gibt’s mit unserem Stay-Newsletter. Hier können Sie nachverfolgen, wie Ihre Spende wirkt.
Jetzt abonnieren

Jetzt spenden

STAY ARBEITET VERANTWORTUNGSVOLL

Transparenz

Wir setzen unsere Mittel in den Empfängerländern verantwortungsvoll und unter hohen ethischen Gesichtspunkten ein.

Mehr…
Logo Initiative Transparente Zivilgesellschaft